that’s what my vacation this year was looking like. No work just fun.

The weather was awesome here as well 🙂 I’ve been on Rügen, an island in the very north east of Germany. It’s been cold and golden outside. In the mornings I went running, the rest of the day was filled with knitting and movies from the hard drive of my mac, more or less 😉 I did leave the house as well.

I hardly had internet which was weird as it’s so unusual. Not to be online the whole day is really something from the past.

Anyways I want to show you what I brought – a „what’s in my bag“, kind of.
Normally when I watch these videos on youtube there are handbags with all sorts of clutter and a minimum of twelve lip products. But not in mine, mine was filled with yarnporn:

Next to a few essentials like toothbrush, cloths etc I brought a few knitting projects.

on the left top of the picture above you can see, my „formally known tartan hat

Meanwhile I managed to reach my head circumference, from now on it’s mindless telly appropriate knitting.

On the right next to it, the blue-grey is the same yarn, only a different color. I’m thinking of a cowl matching the hat, or maybe mittens, I’m not sure yet. At the moment I tend towards the cowl, just because I have an idea ..

In the middle, on the left, the three yarn cakes are all malabrigo „rios“ in three different colorways. I plan to make at least one more ‚eves little whirlwind‘ hat. The rest will become hats as well, I have another idea for a pattern in my mind.

and at the right bottom, the yellow is a cardigan, I don’t believe I’ve written about it before, in case you watch my instagram, you have seen this a few times already. I managed to knit the sleeves and bind them off, yay!!

and then there is „eichenlaub“ . A blanket I’ve been working on for ages (link) and hoped to get a good progress on during this vacation. and I did! almost 2o rounds done – that’s more than 10.000 stitches (now that I read this I feel a little dizzy)

so long 🙂 I wish you a wonderful week!! Diana

_______
das ist alles was ich für diesen Urlaub geplant hatte. Keine Arbeit, einfach nur Spass.

Das Wetter auf Rügen spielte auch mit. Ich bin am Sonntag hier im Regen hier angegekommen und seit Montag früh strahlte die Sonne, es war kalt und goldig draussen. Morgens war ich laufen und den Rest des Tages verbrachte ich wie mir grade der Sinn stand. Hauptsächlich mit stricken und Videos gucken (ich hatte ne Festplatte mit unseren Filmen und Serien mitgebracht) und ab und zu auch mal raus und Strand gucken.

Und was hab ich nun eingepackt?

Das Bild ist ja oben, drauf zu sehen sind links in der oberen Ecke meine „ehemalige Schottenkaromütze“, ich bin mit dem neuen Muster mehr als zufrieden soweit.
Rechts daneben ist die gleiche Wolle, in blau-gau. Die wird wahrscheinlich ein Schal, eventuell auch passende Handschuhe, mal gucken.

Die drei Garnkuchen in der Mitte sind Malabrigo Rios. In drei verschiedenen Farben. Eine wird garantiert nochmal eine „Eves little whirlwind“. Die anderen werden auch Mützen, aber ich hab da eine neue Musteridee im Kopf. Eine Mütze ist inzwischen schon fas fertig 🙂

Das gelbe im Perlmuster ist eine Strickjacke und das bräunlich beige ist eine Decke. Die Eichenlaub an der ich gefühlt schon Jahre dran sitze. Ich hatte gehofft ein ganzes Stück weiter zu kommen während ich hier war und tatsächlich war ich gut drauf und es sind gut 20 Reihen dazugekommen, das sind mindestens 10.000 Maschen – und wenn ich das so lese wird mir schwindelig.

also ich geh dann mal den Rest vom Sonntag genießen 🙂 LG Diana