just a quick video on how to travel a second color in an icord until you need it again.

This can be very handy when you knit #thedoodler for example, as in the first clue of the pattern you’re asked to cut the second color every wedge and as I don’t plan to weave in 34 yarn ends I decided to travel the second color along. And it’s pretty easy too:

just ignore the second color all the way until you reach the end/beginning of the row and then all you do is throw the second color counter clock wise around the working yarn and ignore it again.

When you’re ready to use it again just pull on the icord a little so it will stretch as the finished piece would after blocking, that’s all 🙂

 

have a nice week, Diana

 

 

 

nur ein kleines feines Video wie man einen zweiten Faden in einem icrod mitführt. Das ist ganz praktisch wenn man zum Beispiel den #thedoodler strickt, weil laut Anleitung wird im ersten Hinweis  die zweite Farbe immer abgeschnitten, weil ich aber nun so gar keine Lust hatte am Ende 34 Fadenenden zu vernähen, hab ich den Faden einfach mitgeführt. Mach ich immer so und geht an sich sehr einfach:

die zweite Farbe im Grunde so lange ignorieren bis man am Rand der Reihe angekommen ist und dann immer gegen den Uhrzeigersinn einmal von rechts nach links ĂĽber das Garn legen, mit dem man grade strickt, also mit dem man den icord macht. Dann wieder ignorieren.

Und das natĂĽrlich in jeder Reihe, so wandert dann die zweite Farbe ganz einfach mit hoch bis man sie wieder braucht. Wenn man dann die Farbe wechselt, kurz drauf achten den icord einmal “lang” zu ziehen damit nach dem Blocken hier nichts zu kurz gerät und gut ist 🙂

 

schöne Woche, Diana