yep. The last days I spent practising, and I’m practising on fair isle. I never did fair isle before so I thought why not starting to learn fair isle two-handed right away? – which means to me I need to learn how to knit the english way.

And guess what? – it is a real challenge

I just can’t find a way to handle the right hand yarn, no way for me to hold the yarn. I’ve googled to see how others handle it and it seems like most american knitters don’t hold the yarn at all. *questionmarks all over my face and proof me wrong*

I’ve already improved a lot though, my tension got a lot better, it’s not as stiff and it’s not puckering anymore but still there is the right hand yarn *gosh*

any advice?

meanwhile I’m starting to cast on for a green jacket – gauging is something I can do =)

Üben – üben – üben, ja ich übe, zur Zeit vor allem wie man Jaquardmuster strickt und weil ich dass bisher noch nie gemacht hab, hab ich auch direkt angefangen das ganze beidhändig zu üben, weil, wenn ich eh bei null anfang, dann aber gleich richtig.

Aber das Garn mit der rechten Hand zu halten is ne wirkliche Herausvorderung.
Ich kriegs einfach nicht hin, nicht dass ichs nicht versuchen würde aber irgendwie, nee.

Jedefalls hat sich mein Jaquardstricken aber im Vergleich zu gestern schon wesentlich verbessert, immerhin ist die Fadenspannung inzwischen eingermaßen gleichmäßig und es zieht sich nicht zusammen. Trotzdem sind die Maschen noch ungleichmäßig =(

also wenn jemand rat weiß immer her damit, in der Zwischenzeit werd ich anfangen für meine grüne Strickjacke die Maschenprobe zu machen und ggf auch Maschen aufnehmen, das kann ich wenigstens =)